Herzlich Willkommen,

Sie wollen uns unterstützen? Das können Sie nicht nur durch ehrenamtliche Mitarbeit, sondern auch als einfaches Mitglied unseres Vereins.

 

Beim Umgang mit sterbenden Patienten wird immer wieder deutlich, dass Angehörige, die Mitarbeiter eines Krankenhauses und ambulante Pflegedienste oft nur eingeschränkt in der Lage sind, neben der Versorgung des Menschen eine angemessene Sterbebegleitung zu leisten. Dazu ist die staatliche Förderung in Deutschland nicht ausreichend.

 

Schwerstkranke, sterbende Menschen, ihre Familien und die ihnen Nahestehenden benötigen in der letzten Lebensphase die Zuwendung und Unterstützung von uns allen. Aus diesem Grund wurde am 15.01.2002 der Förderverein Hospizinitiative Rostock e. V. gegründet.

 

Möchten Sie einen Beitrag leisten, unserer Welt ein menschlicheres Antlitz zu verleihen?

 

Schon durch Ihre Mitgliedschaft im Förderverein tragen Sie dazu bei, Mitmenschen ein würdiges Sterben zu ermöglichen. Wir wollen hier in Rostock für die stationäre und ambulante Sterbebegleitung Rahmenbedingungen schaffen, die die Angst vorm Sterben mindern und Räume schaffen, die dem letzten Lebensabschnitt gemäß sind.

 

Dies wollen wir erreichen, indem wir den Hospizgedanken in die Öffentlichkeit tragen, den ambulanten Hospizdienst und das stationäre Hospiz am Klinikum Südstadt Rostock ideell und finanziell unterstützen sowie die Ausbildung ehrenamtlicher Helfer ermöglichen.

 

Wenn Sie mithelfen wollen, bietet unser Verein folgende Möglichkeiten:

  • Sie können Mitglied im Förderverein werden, auch wenn Sie keine aktive ehrenamtliche Arbeit übernehmen möchten.
  • Sie können das Hospiz mit einer einmaligen finanziellen Spende oder (in Absprache) durch eine Sachspende unterstützen.
  • Wir freuen uns über eine Mitarbeit in verschiedenen Bereichen des Hospizes (Betreuung der Bewohner, Küchen- oder Gartenarbeit …), bei der Absicherung von Veranstaltungen oder anderes mehr.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Hospiz Förderverein Rostock e.V.

Unser Spendenkonto

bei der Ostseesparkasse Rostock

IBAN:

DE42 1305 0000 0220 0142 21

BIC: NOLADE21ROS.

Mitgliederversammlung 2016

Dienstag, 15.11.2016, 18:00 Uhr

Ort: Klinikum Südstadt Rostock
Programm:

Tätigkeitsbericht des Vorstandes, Kassenbericht, Vorhaben 2017, Diskussion